12th Aug2011

ZDF Peter Hahne

Auftraggeber: ZDF Mainz
Auftragsgegenstand: Wettbewerb einer Studiodekoration
Realisierungszeitraum: März 2010 – April 2010

Das Set des neuen ZDF Formats „Peter Hahne“  integriert sich formschlüssig in das vorhandene Studiofenster, welches an sich schon mit seinem Ausblick auf den Pariser Platz im Herzen Berlins ein Alleinstellungsmerkmal darstellt.

Das Fenster wird hier über Eck verbreitert: vertikale Plexiglas-Lamellen, teilwiese mit verspiegelter Oberfläche, angewinkelt zu Ausblick und Kamerarichtung vor einem Hintergrundprospekt mit dem unscharf gespiegelten Blick auf den Pariser Platz „öffnen“ das Studiofenster. Es erhält durch die Verdoppelung seiner Breite viel mehr Gewicht und prägt dadurch auch die Hintergründe hinter den Gesprächsgästen bei deren Naheinstellungen.

Die optische Einheit des Sets wird durch ein ober- und unterhalb des Ausblicks horizontal verlaufendes Rahmensystem, welches die seitlich daran anschließenden Wände integriert, erzeugt.

Die im Setdesign verwendeten Materialien, die typische Sandsteinplatten der Architektur rund um den Pariser Platz lassen Innen und Außen nahtlos mit einander verschmelzen: Peter Hahne sitzt mit seinen Gästen scheinbar im öffentlichen Raum.

Das Zentrum des Sets bildet der Gesprächstisch, ein dynamisch geschwungenes Möbelobjekt aus Holz und Stahl auf einem hellen Podest „Kamerafreundlich“ erhöht, vorderseitig mit einer transluzent satinierten Plexifront teilweise geschlossen. Hier sitzen die Interviewgäste am äußeren Bogen dem Moderator gegenüber. Diese Anordnung lässt auch einen möglichen verbalen „Schlagabtausch“ zwischen den Gästen zu. Darüber hinaus vermittelt diese Positionierung den besonderen Reiz des neuen ZDF Diskussionsformats im Zentrum der Bundeshauptstadt.

Die vertikale Anordnung von drei 42″ Steglos-Plasmadisplays neben der vorhan-denen Säule mitten im Studio schafft bei Totalen im Vordergrund einen spektakulären Kameraanschnitt, der für grafische Elemente einsetzbar dem Set eine größere Tiefenwirkung verschafft.

Off

Comments are closed.